Vermögensanlage in der Krise (?)

Das Virus Covid-19 ist erst etwa ein Jahr alt und hat schon die ganze Welt „erobert“. Es greift nicht nur die Gesundheit von uns Menschen an, sondern belastet auch den Kreislauf unserer Wirtschaftssysteme. Zahlreiche Warenströme und Zahlungsflüsse kamen ins Stocken und zeitweise total zum Erliegen. Dabei wurde noch kein Geld vernichtet.

Nachdem zwischenzeitlich die meisten Infizierten wieder genesen sind, wird versucht auch die Wirtschaftskreisläufe wieder in Schwung zu bekommen. Hierzu nehmen die öffentlichen Institutionen wie EZB, EU, Bundesregierung und Bundesländer viele Milliarden, oder gar Billionen, Euro in die Hand und versuchen so zu stimulieren.
Wer wird am Ende der Subventionen die Gelder in der Hand halten und wie wird er das Geld verwenden / investieren?

Der Kapitalmarkt ist bereits seit längerem so gesättigt, dass kaum Zinserträge zu erzielen sind. Auch an den Aktienmärkten weltweit weisen die Kurse nach einem kurzen Einknicken bereits wieder Höchststände auf, obwohl die Folgen der Pandemie noch nicht absehbar sind. Auch hier ist genügend Geld vorhanden. Die Anlagemöglichkeiten in Immobilien können aufgrund von Baukapazitäten und gesetzlichen Regelungen nicht kurzfristig ausgeweitet werden. Zu befürchten sind überdurchschnittliche Preiserhöhungen für Objekte und in Folge für deren Mieten.
Die Anforderungen an eine gute Kapitalanlage sind nicht geringer geworden.

Rufen Sie uns an – wir beraten Sie gerne!

Aktuell

Das Virus Covid-19 greift die Gesundheit von uns Menschen an, wie auch den Kreislauf unserer Wirtschaftssysteme. Öffentliche Institutionen versuchen mit vielen Milliarden, oder gar Billionen, Euro die Wirtschaft zu stimulieren. Wer wird am Ende das Geld in der Hand halten und wie wird er es verwenden?
.... Erfahren Sie mehr!

Ansprechpartner

Reiner Birkhold
Beratung und Verkauf
(07131) 3 90 11 30
alle Ansprechpartner